impressum
pkv gratis beratung riester gratis beratung geldanlage gratis beratung sonstige gratis beratung



Rürup-Rente

Die Rürup-Rente

Die Rürüp-Rente, auch Basis Rente genannt, wurde im Jahr 2005 eingeführt und geht auf den Ökonomen Bernd Rürüp zurück. Sie ist eine staatlich subventionierte Form der privaten Rentenversicherung, die  Steuervorteile mit sich bringt. Ziel der Rürüprente ist es Personengruppen aufzufangen, für die die Riesterrente nicht in Frage kommt.

Das Konzept der Rürup- Rente folgt den gleichen Prinzipien wie die gesetzliche Rentenversicherung, das heißt, dass sie hinsichtlich der Leistungskriterien und des steuerlichen Behandlung der gesetzlichen Rente entspricht und weder beliehen noch vererbt werden kann. Hierdurch möchte der Gesetzgeber sicherstellen, dass die angesparten Gelder wirklich zur Altersvorsorge verwendet werden. Allerdings ist die Rürüp- Rente nicht umlagefinanziert sondern kapitalgedeckt, was bedeutet, dass die Sparanteile der Versicherten am Kapitalmarkt angelegt werden. Mit diesem individuellen Sparvermögen sollen dann die anfallenden Leistungen nach Ende des Ansparens gedeckt werden.

 

Die Vorteile der Rürüp- Rente liegen ganz klar in der staatlichen Subventionierung und der flexiblen Besparung, denn die monatlichen Beträge können jederzeit durch Einmahlzahlungen in beliebiger Höhe ergänzt werden. Des Weiteren bleibt das in die Rürüp- Rente eingezahlte Vermögen im Falle von Arbeitslosigkeit für die Berechnung des Arbeitslosengeldes unberücksichtigt und ist auch vor Konkurs und Pfändung sicher.  

Nachteile der Rürüp- Rente ist jedoch, dass man bei der Rürüp- Rente kein Kapitalwahlrecht hat, was bedeutet, dass die Auszahlung frühestens nach dem 60. Lebensjahr erfolgt. Darüber hinaus verfällt das angesparte Vermögen, sobald der Rentenversicherte verstirbt. Bei einigen Rentenversicherungen gibt es allerdings die Möglichkeit, eine Hinterbliebenenversicherung abzuschließen, um dieses Risiko zu umgehen.

Hauptsächlich lohnt sich der Abschluss einer Rürüp- Rente für Selbständige, weil ein erheblicher Teil der Beiträge steuerlich abgesetzt werden kann und so die Steuerabgaben gemindert werden. Zusätzlich ist das Vermögen der Rürüp- Rente im Insolvenzfall sicher.

Des Weiteren kann die Rürüp- Rente geeignet sein für Personen, die kurz vor der Rente stehen und steuerliche Vorteile für ihr Vermögen suchen.

Zurück