impressum
pkv gratis beratung riester gratis beratung geldanlage gratis beratung sonstige gratis beratung



Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Laut Stiftung Warentest zählt die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den wichtigsten Versicherungen  überhaupt, denn jeder Vierte muss seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aufgeben. Besonders für junge Familien, die von nur einem Einkommen abhängig sind, kann die Berufsunfähigkeitsversicherung die Existenz sichern. Sie kann als eigener Vertag oder aber im Rahmen einer Lebensversicherung abgeschlossen werden.

Ratsam ist es, einen Vertrag bei einer Versicherung abzuschließen, die auch rückwirkende Leistungen erbringt, da oft sehr viel Zeit vergeht, bis die Berufsunfähigkeit tatsächlich festgestellt und bestätigt

wird. Zudem sollte die Leistungsdauer der Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum Beginn der gesetzlichen Altersrente reichen.  Hüten sollten Sie sich vor Versicherungen, die nur bis zum 55. Lebensjahr oder weniger gehen, da ab diesem Alter das Risiko der Berufsunfähigkeit deutlich steigt.

Der monatlich fällige Versicherungsbeitrag setzt sich aus der vereinbarten Berufsunfähigkeitsrente und dem persönlichen Risiko zusammen. Sie sollten daher niemals Fragen der Versicherung zu Ihrer Gesundheit falsch beantworten, da Sie sonst im Schadensfall keinen Anspruch auf Leistungen der Versicherung haben.

Grundsätzlich lässt sich die Berufsunfähigkeitsversicherung jederzeit kündigen. Jedoch ist davon allgemein abzuraten, denn wenn sie später wieder eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchten, müssen auf Grund des Höheren Alters oft deutlich höhere Beiträge zahlen.

Zurück