impressum
pkv gratis beratung riester gratis beratung geldanlage gratis beratung sonstige gratis beratung



Die private Krankenversicherung - PKV

Die private Krankenversicherung

Im Gegensatz zu der gesetzlichen Krankenversicherung kann man sich bei der privaten Krankenversicherung die Leistungen nach den persönlichen Bedürfnissen selbst zusammenstellen und somit auch selbst entscheiden, wie viel man für seine Krankenversicherung ausgeben möchte. Die Beiträge, die ein Versicherter zahlen muss, hängen von Alter, Geschlecht und dem persönlichen Krankheitsrisiko ab. So müssen chronisch Kranke oft Risikozuschläge zahlen oder werden gar nicht erst in die private Krankenversicherung aufgenommen.

 

Wer allerdings sehr hohe Ausgaben für Hilfs- und Heilmittel hat oder mehr als nur Regelleistungen wünscht,  für den ist eine private Krankenversicherung eine gute Alternative zu der Gesetzlichen. Dadurch, dass die Beiträge für die private Krankenkasse nicht prozentual vom Einkommen berechnet werden, sondern abhängig von den gewünschten Leistungen sind, kann sich der Beitritt in eine private Krankenversicherung besonders für Vielverdiener lohnen. Zudem genießt man als Versicherter einer privaten Krankenversicherung oft eine bevorzugte Behandlung bei Ärzten und hat somit kürzere Wartezeiten und erhält die besseren Leistungen im Vergleich zu gesetzlich Versicherten.

 

Allerdings ist der Abschluss einer privaten Krankenkasse nicht immer vorteilhaft. So lohnt sich oft eine private Krankenkasse für Familien mit mehr als zwei Kindern nicht mehr, weil bei privaten Krankenversicherungen Kinder und erwerbslose Ehepartner nicht mitversichert sind, sondern extra und beitragspflichtig versichert werden müssen. Des Weiteren ist es auch für ältere Menschen oft nicht lohnend in eine private Krankenversicherung zu wechseln, da diese oft sehr hohe Beiträge zahlen müssen, auf Grund ihres Alters und dem damit verbundenem erhöhtem Krankheitsrisiko.

 

Gesetzlich Versicherte, die die Beitragsbemessungsgrenze nicht überschreiten, aber dennoch nicht auf das Leistungsniveau von privaten Krankenversicherungen verzichten wollen, haben die Möglichkeit eine private Krankenzusatzversicherung abzuschließen.

Zurück